Workshop “Click und Trick” mit Petra

In ersten Teil des Workshops geht es rund um das Clickern, welche Vorteile gibt es, wann ist der richtige Zeitpunkt zu clickern, wir werden das in mehreren Übungen testen. Im zweiten Teil widmen wir uns den Tricks, hier kann jeder an seinen Tricks arbeiten, Baustellen beseitigen oder neue Tricks aufbauen. Bitte bringt zu diesem Workshop viele kleine Leckerli, den Clicker und alles was ihr sonst noch an Requisiten für Eure Tricks braucht, mit!
Sonntag, 07.01.2018 von 13 – 16 Uhr
Kosten: € 40,00
info@happy-wolf.de

Weihnachtskrimitour für die ganze Familie

Ihr wolltet schon immer gemeinsam mit Eurem Hund einen mysteriösen Kriminalfall lösen? Werdet  Mitglied der Spezialeinheit “Spürnase” und geht im Team dem Verbrechen auf die Spur.
Um auf die richtige Fährte zu kommen sammelt Ihr Beweise, löst Rätsel und befragt Zeugen.  Auch Euer Hund wird Euch tatkräftig unterstützen.

Zu Beginn unserer Krimitour mit Hund erhaltet Ihr eine Einführung in den Fall. Sobald Ihr die ersten Hinweise und Ihre Ermittlerausrüstung erhalten habt legt Ihr nach einer kurzen Dienstbesprechung mit Eurem Team los.
Um die Ermittlungen nicht zu gefährden und den Kriminalfall zügig zu lösen müssen die Hunde während der Krimitour an der Leine bleiben. Läufige Hündinnen können leider nicht teilnehmen.

Diese Krimitour ist für Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet!

Sonntag, 17.12.2017 von 11 – ca. 15 Uhr
Kosten: € 45,00
info@happy-wolf.de

Workshop „An die Päckchen, fertig, los“ für Anfänger und für Fortgeschrittene mit Alex

Vierbeiner die bereits Erfahrung in der Objektsuche im Trümmerfeld haben, können in diesem Workshop beginnen in den Päckchen (Eimern) ihr Objekt zu suchen und finden. Der Hund sollte sein Objekt durch ablegen bereits anzeigen können. Der Übergang vom Trümmerfeld zu den Päckchen wird spannend gestaltet und ist mit viel Spaß verbunden. Für Fortgeschrittene gibt es neue Herausforderungen. Bitte viele weiche, kleine, nicht bröselnde Leckerlis mitbringen. Das Training findet in unserem beheizten Trainingsraum statt.
Sonntag, 03.12.17 von 15 bis ca. 17 Uhr
Kosten: € 29,00
info@happy-wolf.de

Workshop “Wie schlau ist mein Hund?” mit Petra

Dr. Juliane Kaminski und Dr. Juliane Bräuer sind Verhaltensforscherinnen am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig. In diversen Testaufbauten untersuchten sie – wie auch andere Forscher an anderen Orten -, wie Hunde ihre Umwelt wahrnehmen, ob und wie sie mit dem Menschen kooperieren und was der Hund vom Menschen versteht. In den Workshops „Wie schlau ist mein Hund“ wollen wir selber einmal prüfen, wie unsere Hunde verschiedene Aufgabenstellungen lösen. Kommen wir zu den gleichen Ergebnissen wie die Wissenschaftler? Und wenn ja, was bedeutet das für das Miteinander von Mensch und Hund? Einzelne Sequenzen werden mit der Videokamera aufgezeichnet!
Sonntag 26.11.17 von 10 – 15 Uhr
Kosten: € 60,00
info@happy-wolf.de

„So Nah und doch so Fern, das Leben mit einem Smalltalker für Trainer und ambitionierte Hundehalter“ mit Sami El Ayachi

Der Smalltalker hat natürlich keine Zeit und Dynamik ist oft sein zweiter Vorname. Jede gemeinsame Beschäftigung langweilt ihn in kürzester Zeit…

Zunächst einmal ist es aber doch schön zu bemerken, dass der Hund, auch wenn nur für kurze Augenblicke, in der Lage ist mit Ihnen zu kommunizieren.

Wer sich jedoch selber genau beobachtet, wird feststellen, dass auch der Mensch immer häufiger Smalltalk betreibt.  Sätze werden nicht mehr ausgesprochen und Antworten nicht mehr abgewartet. Körperliche Bewegungen werden auf ein Mindestmaß reduziert oder missverständlich und vor allem aber schnell ausgeführt.

Die Entdeckung der Langsamkeit, die Beobachtung der wechselseitigen Einflüsse, die Präzision der körperlichen Bewegungen werden innerhalb des WS zu Veränderungen und Intensivierung der Kommunikation führen. Und wenn die Kommunikation grundsätzlich stimmt, sind so viele Dinge möglich…

Der weiteste Weg beginnt mit einem Schritt und genau so könnte auch der Weg zur Kommunikation zwischen Mensch und Hund bei Ihnen beginnen…!

Dieser dreitägige WS ist an Trainer gerichtet, die neue Ideen für Einzel- und Gruppenstunden bekommen oder vertiefen wollen. Neben dem Training der menschlichen Körpersprache geht es ebenfalls um die Einschätzung von Hundepersönlichkeiten und dem sinnvollen Aufbau von Verhaltensänderungen.

Montag 13.-15.11.2017 jeweils von 10-17 Uhr
Kosten: € 360,00
info@happy-wolf.de

„So nah und doch so fern – das Leben mit einem Smalltalker“ mit Sami El Ayachi ausgebucht, Warteliste!

Der Smalltalker hat natürlich keine Zeit und Dynamik ist oft sein zweiter Vorname. Jede gemeinsame Beschäftigung langweilt ihn in kürzester Zeit…

Zunächst einmal ist es aber doch schön zu bemerken, dass der Hund, auch wenn nur für kurze Augenblicke, in der Lage ist mit Ihnen zu kommunizieren.

Wer sich jedoch selber genau beobachtet, wird feststellen, dass auch der Mensch immer häufiger Smalltalk betreibt.  Sätze werden nicht mehr ausgesprochen und Antworten nicht mehr abgewartet. Körperliche Bewegungen werden auf ein Mindestmaß reduziert oder missverständlich und vor allem aber schnell ausgeführt.

Die Entdeckung der Langsamkeit, die Beobachtung der wechselseitigen Einflüsse, die Präzision der körperlichen Bewegungen werden innerhalb des WS zu Veränderungen und Intensivierung der Kommunikation führen. Und wenn die Kommunikation grundsätzlich stimmt, sind so viele Dinge möglich…

Der weiteste Weg beginnt mit einem Schritt und genau so könnte auch der Weg zur Kommunikation zwischen Mensch und Hund bei Ihnen beginnen…!

Samstag, 11.11.2017 bis Sonntag, 12.11.2017 jeweils von 10 – 17 Uhr
Kosten: € 260,00
info@happy-wolf.de

Workshop: „Objektsuche für Einsteiger & Fortgeschrittene“ mit Alex

Bei der Objektsuche lernt Ihr Hund einen Gegenstand ( z.B. ein Feuerzeug, ein Stück Leder oder eine Büroklammer)  zu suchen und durch ruhiges Ablegen anzuzeigen. Die Objektsuche lastet Ihren Vierbeiner körperlich und geistig aus. Es können junge und alte Hunde, sowie körperlich eingeschränkte Hunde suchen. Es ist die perfekte Auslastung für Hunde die gerne mit der Nase suchen. Fortgeschrittene können Ihre Suchfelder vergrößern, die Anzeige ausbauen, schwierige Ablagen üben etc.. Das Training findet in unserem gut temperierten Trainingsraum statt.
Sonntag, 05.11.17 von 11 bis ca. 14 Uhr
Kosten € 35,00
Sonntag, 10.12.17 von 12 bis ca. 14 Uhr
Kosten € 23,00
info@happy-wolf.de

Agility Führtechnikseminar mit Thomas Eichinger

In diesem Seminar geht es um die verschiedenen Wechsel und den Hund wenn möglich auf Distanz schicken.
Die Hunde sollten Grundgehorsam haben und mindestens 12 Monate alt sein.
Unser Dozent führ erfolgreich 3 Border Collies in A3 und hat sein Wissen von nationalen und internationalen Trainern.
Die Gesundheit der Hunde steht auch in diesem Seminar im Vordergrund!
Sonntag: 15.10.2017 von 10 – 15 Uhr
Kosten: € 40,00
info@happy-wolf.de

Hoopers Agility mit Manu

Ähnlich wie im klassischen Agility läuft der Hund einen Parcours. Aber ohne Sprünge und Kontaktzonengeräte. Ihr lernt ihm ohne selbst mitzulaufen auf Distanz mit Körpersprache, Hör- und Sichtzeichen von einem vorgegebenen Führbereich ihn zu schicken. Dabei durchläuft der Hund Hoops (Bögen) und Tunnel, komprimiert mit Tonnen und Pylonen. Nicht nur für vierbeinige Sportskanonen geeignet, sondern auch für Hunde, die aus gesundheitlichen Gründen, körperlicher Konstitution oder Größe kein Agility machen können oder dürfen. Eine perfekte Möglichkeit den Hund körperlich und geistig auszulasten.
Dienstag 3.10.   Anfänger 10-12 Uhr, Fortgeschrittene 13-15 Uhr  
Kosten jeweils € 25,00
info@happy-wolf.de
                         

Workshop: „Objektsuche in der Fläche“ mit Alex

Vierbeiner die bereits Erfahrung in der Objektsuche im Trümmerfeld haben, können in diesem Workshop beginnen in der Fläche ihr Objekt zu finden. Selbstverständlich können auch erfahrene Flächensucher an diesem Seminar teilnehmen. Der Hund muss sein Objekt durch ablegen bereits anzeigen können. 
Samstag, 30.09.17 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Kosten € 23,00
info@happy-wolf.de

Treibball Schnupperstunde mit Manu

Für alle die schon immer mal Treibball ausprobieren wollten, oder/ und für den Hund eine artgerecht Beschäftigung suchen. Ihr lernt dem Hund über positive Verstärkung Gymnastikbälle in verschiedenen Größen zu euch zu stupsen. Am Anfang mit der Nase, später auch mit der Stirn und den Schultern. Targets, Reifen, Pylonen, Tunnel und vieles mehr werden spielerisch und abwechslungsreich integriert und dabei auch der Grundgehorsam gefestigt. Ziel ist es das der Hund auf Kommando und kontrolliert 8 Bälle einzeln zu euch in ein Tor treibt. Nicht nur was für Hütehunde.
Samstag, 30.9.2017 von 12 – 13 Uhr
Kosten € 15,00
info@happy-wolf.de

Workshop: „Objektsuche in der Fläche“ mit Alex


Vierbeiner die bereits Erfahrung in der Objektsuche im Trümmerfeld haben, können in diesem Workshop beginnen in der Fläche ihr Objekt zu finden. Selbstverständlich können auch erfahrene Flächensucher an diesem Seminar teilnehmen. Der Hund muss sein Objekt durch ablegen bereits anzeigen können. Bei schlechtem Wetter können wir in der Halle im Trümmerfeld oder an den Päckchen trainieren!

Sonntag, 24.09.17 von 12:30 bis 14:30 Uhr
Kosten € 23,00
info@happy-wolf.de

NEU – Schnupperstunde: „Objektsuche“ mit Alex

Bei der Objektsuche lernt Ihr Hund einen Gegenstand ( z.B. ein Feuerzeug, ein Stück Leder oder eine Büroklammer)  zu suchen und durch ruhiges Ablegen anzuzeigen. Die Objektsuche lastet Ihren Vierbeiner körperlich und geistig aus. Heute haben alle Spürnasen die Gelegenheit in die Welt der Objektsuche rein zu schnuppern. Danach kann jeden Team entscheiden ob es tiefer in die Welt der Objektsuche eintauchen möchte.
Sonntag, 24.09.17 von 10:45 bis 12 Uhr
Sonntag, 01.10.17 von 11:45 bis 13 Uhr

Kosten € 12,00
info@happy-wolf.de

 

Apportieren für Fortgeschrittene mit Alex

Dummytraining als Freizeit-Beschäftigung. Ziel ist nicht die Jagdhundeausbildung oder der Wettkampf sondern Dummytraining das dem Zwei- & Vierbeiner Spaß macht und Ihren Hund auslastet. Durch unterschiedlichste Apportieraufgaben ist dies eine sehr anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit für den Hund, die ihn körperlich und geistig fordert. Trainiert werden die Nasenleistung des Hundes, die Merkfähigkeit, Ausdauer und Konzentration. Der Hund lernt Impulskontrolle und den Anleitungen seines Menschen zu vertrauen. Das gute Zusammenspiel zwischen Hundeführer und Hund sind die Basis jeder erfolgreichen Dummyarbeit. Diese baut auf den drei Grundpfeilern Markieren, Freiverlorensuche und Einweisen auf.
Sonntag, 17.09. von  12 bis 13:30 Uhr
Freitag, 20.10.  von 13 bis 14:30 Uhr
Sonntag, 05.11. von 14:30 bis 16 Uhr

Kosten: jeweils € 17,00
info@happy-wolf.de